Die Zukunft braucht Doku-Zug

Wissen ist Macht. Informationen stehen scheinbar unbegrenzt zur Verfügung. Um aus der Fülle von Informationen Wissen zu generieren, sind Kompetenzen bei der Nutzung und Bewertung nötig. Dies leistet Doku-Zug und deshalb ist Doku-Zug wichtig.

 

Als Dokumentationszentrum hat Doku-Zug rund 4’600 umfassende Dossiers zu ausgewählten Themen aufbereitet. 3 Millionen Dokumente in diesen Dossiers sind eine wichtige Quelle zum Verständnis der Zuger und Schweizer Zeitgeschichte. Zudem lassen die Dossiers erkennen, wie sich scheinbar «sichere Fakten» und der Umgang mit Informationen, Meinungen usw. im Laufe der Zeit verändern. So fördert Doku-Zug den kritischen Blick auf Informationen, deren Quellen und Interpretation.

 

Doku-Zug pflegt den sorgfältigen, verantwortungsbewussten Umgang mit Informationen und gibt sein fundiertes Wissen und seine Erfahrung zum Beispiel in Form von Führungen und Workshops an Lehrende und Lernende sowie andere Interessierte weiter. Seit jeher ist das Dokumentationszentrum auch eine beliebte Anlaufstelle für Recherchen von Studierenden, Lehrpersonen, Journalisten, Filmschaffenden, Buchautoren, Firmen und interessierten Privatpersonen.

 

Medienartikel werden thematisch, geografisch und chronologisch geordnet aufbewahrt.

 

Alkohol_Recherche_klein

Mit unseren Themendossiers, Sachbüchern, Periodika und Broschüren können Lernende die Medienkompetenz schulen.